· 

Quartett „just 4 cellos“ im Zittauer Bürgersaal

 

Am Freitag, dem 30.9.2022, 19:30 Uhr gastiert das Cello-Quartett des Rundfunksinfonieorchesters Berlin in Zittau.

 

Seit 1998 spielen Peter Albrecht, Jörg Breuninger, Christian Raudszus und Volkmar Weiche Musikstücke, die ausdrücklich für vier Celli komponiert wurden, aber noch lieber Arrangements des Quartettmitgliedes Jörg Breuninger von Komponisten, „die sich beim Instrumentieren vertan haben“. Seine Arrangements stellen klar, „dass Schumann, Wagner oder Purcell eigentlich vier Celli im Sinn hatten-und nicht Klavier oder Opernorchester“.

 

Die Brücke im Programm spannt sich von Renaissance über die Romantik bis zur Gegenwart. Die Grenzen des Vorstellbaren sprengen die Herren insbesondere, wenn sie charmant von der E- zur U- Musik wechseln.

 

Eintrittskarten sind im Tourismuszentrum (Markt 9) sowie an der Abendkasse erhältlich.