· 

Liveübertragung der Stadtratssitzungen in Zittau beschlossen

 

Mit 24 Ja-Stimmen und einer Stimmenthaltung hat der Stadtrat Zittau den „Grundsatzbeschluss zur Bild- und Tonaufzeichnung und Übertragung der Sitzungen des Stadtrates der Großen Kreisstadt Zittau in das Internet bzw. Fernsehen“ gefasst.

 

Darüber informierte Jens Hentschel-Thöricht, Vorsitzender der LINKEN im Stadtrat Zittau und fügte hinzu: „Die Mitglieder der Linksfraktion im Zittauer Stadtrat sind begeistert. Die Übertragung ist ein wichtiger Schritt zu mehr Transparenz der politischen Arbeit.“

 

Die Stadtverwaltung werde nun die Leistung ausschreiben und sobald ein Anbieter den Zuschlag erhalten habe, beginne die Liveübertragung der Stadtratssitzungen. „Dann kann sich jeder Bürger ein eigenes Bild machen", so Hentschel-Thöricht. Man sei dann nicht mehr von der wohlwollenden Berichterstattung eines Redakteurs der Lokalpresse abhängig, so der Abgeordnete. 

 

Bereits im April 2019 hatte die Linksfraktion den Antag gestellt, den Oberbürgermeister zu beauftragen, die rechtlichen und technischen Voraussetzungen für Übertragungen des öffentlichen Teils von Ratssitzungen via Internet-Live-Stream zu prüfen.