· 

5. Zittauer Vergabekonferenz findet online statt

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

 

Am Freitag, dem 21. Januar 2021 findet von 10 bis 11.30 Uhr die 5. Zittauer Vergabekonferenz – in diesem Jahr als Online-Konferenz - statt.

 

Eingeladen sind alle Unternehmen, vorrangig das Baugewerbe, die sich für die in 2022ff anstehenden Ausschreibungen in Zittau und Umgebung interessieren. Vorgestellt werden die geplanten Bauvorhaben der Stadt Zittau, des Landkreises Görlitz, der Stadtwerke Zittau GmbH, der SOWAG mbH, der Wohnbaugesellschaft Zittau mbH sowie der SachsenEnergie GmbH.

 

Schwerpunkte stellen der Tief- und Kanalbau, sowie der Hoch- und Ausbau dar.

 

„Unser Anliegen ist es, die regionalen Unternehmen rechtzeitig über anstehende Bauvorhaben zu informieren, ihr Interesse für öffentliche Aufträge zu gewinnen und regionale Wirtschaftskreisläufe anzukurbeln.“ so Gloria Heymann, Leiterin der Wirtschaftsförderung Zittau.

 

Diese Veranstaltung wird  von der Wirtschaftsförderung der Stadt Zittau in Zusammenarbeit mit der Handwerkskammer Dresden organisiert. Es handelte sich um eine informelle Veranstaltung. Das zum jeweiligen Bauvorhaben gehörende öffentliche Ausschreibungsverfahren bleibt davon unberührt.

 

Die Anmeldung erfolgt über das folgende Portal: https://eveeno.com/vergabezittau

 

Rückfragen zur Konferenz senden Sie bitte direkt an wirtschaftsfoerderung@zittau.de .

 

Quelle: Kai Grebasch, Pressesprecher Stadtverwaltung Zittau