· 

Geschichtsblatt zum Zittauer Musikinstrumentenbau erschienen

 

Das 108 Seiten starke Zittauer Geschichtsblatt „Orgeln, Geigen und Trompeten. Musikinstrumenten-bau in Zittau“ widmet sich verschiedenen Besonderheiten des Zittauer Musiklebens der Vergangenheit, bis in die Gegenwart hinein, insbesondere dem Wirken der Zittauer Instrumentenmacher und Musikalienhändler, welches eng mit dem Kultur- und Bildungsleben der Stadt verknüpft war. Den Leser erwartet ein bunter Strauß von Informationen und Bildern rund um das Zittauer Musikleben, einiges bekannt und vieles neu. So finden sich darin ein Bericht über die entfremdete Zittauer Musikinstrumentensammlung, Texte zu und Fotos von legendären Zittauer Konzertsälen und zum Musikleben des 20. Jahrhunderts. Das Buch konnte dank großzügiger Unterstützung durch die Stiftung der Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien realisiert werden.

 

Ab dem 11.1. ist das Buch wieder an der Museumskasse Klosterstraße 3 in  Zittau und bereits jetzt im ausgesuchten Buchhandel erhältlich.

 

Öffnungszeiten des Shops ab 11.1.2022: Di–Fr 10–15 Uhr sowie nach Vereinbarung Es gilt die 2G-Regelung für den Einzelhandel. Click & Collect ist nach Absprache unter 03583-55479581 und museum@zittau.de möglich.

 

Bernd Mälzer (2021): Orgeln, Geigen und Trompeten. Musikinstrumentenbau in Zittau,  

aus der Reihe der Zittauer Geschichtsblätter, Nr. 56,

hrsg. vom Zittauer Geschichts- und Museumsverein,

2021 Verlag Gunter Oettel 108 Seiten,

10,00 EUR

ISBN 978-3-944-560-82-3