· 

Geld für Jugend-Projekte steht bereit

Foto: pixabay.com
Foto: pixabay.com

 

Auch im Jahr 2022 stellt die Partnerschaft für Demokratie (PfD) des Landkreises Görlitz Mittel für Projekte zur Verfügung, die sich aktiv der Demokratiebildung widmen, sich gegen gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit richten und/oder ein vielfältiges, tolerantes und gemeinschaftliches Miteinander im Landkreis stärken.

 

Mikroprojekte: Ab sofort können Mikroprojekte, die im Zeitraum vom 1. März bis 31. Juli 2022 innerhalb des Landkreises Görlitz (ohne Städte Görlitz/ Zittau/ Weißwasser) durchgeführt werden, mit einer Förderung von bis zu 2.500 Euro, beantragt werden. Die Antragsfrist endet zum 23. Februar 2022. Weitere Informationen sowie Antragsformulare sind unter https://www.demokratie-leben-landkreisgr.de/projektaufruf.html zu finden.

 

 

Jugendbeteiligung: Ob Kleidertausch-Café, Outdoor-Camp, Schulgarten oder die Schaffung von Jugendtreffs – es gibt viele Möglichkeiten Jugendbeteiligung zu stärken und zu (er)leben. Um das Demokratieverständnis für junge Menschen lebendig und erfahrbar zu machen, unterstützt die Partnerschaft für Demokratie die Beteiligung junger Menschen und fördert Projekte sowie Aktionen von Jugendlichen im Landkreis.

 

Ab sofort können Jugendbeteiligungsprojekte für den Zeitraum vom 1. März bis 31. Juli 2022, deren Durchführungsorte innerhalb des Landkreises Görlitz (ohne die Städte Görlitz, Zittau & Weißwasser) bestimmt sind, beantragt werden. Die Antragsfrist hierfür endet zum 23.Feburar 2022.

 

Weitere Informationen sowie Antragsformulare sind unter https://www.demokratie-leben-landkreisgr.de/projektaufruf-jugendbeteiligung.html zu finden.

 

Die lokale Partnerschaft für Demokratie wird im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“ durch das Bundesfamilienministerium, den Freistaat Sachsen sowie den Landkreis Görlitz gefördert.

 

Quelle: Landratsamt Görlitz