· 

Bassvirtuose Alune Wade beim Mandaujazz

  

Die Eröffnung des Mandaujazz-Festivals findet im diesem Jahr im Gerhart Hauptmann Theater  mit einem Doppelkonzert statt, bei der kein Geringerer als Alune Wade & Band am 02.10. um 19.00 Uhr) Zittau beehrt. Der senegalesische Sänger und Bassvirtuose Alune Wade ist aus der afrikanischen Jazz- und Afro-Beat-Szene kaum wegzudenken. Er tritt mit zeitgenössischen Musiklegenden von Rang und Namen auf, darunter Salif Keita, Wolfgang Muthspiel, Deep Forest und Gregory Porter. Außerdem gastiert das Cotacha Orchestra (CZ, SWE, SVK) am selben Tag im Zittauer Theater, das die Einflüsse modernen Jazz, lyrisch-skandinavische Musik und betont starke Melodien mit einer Prise mährischer und slowakischer Folklore verbindet. Mit dem Bandleader Alf Carlsson, der die Musik für den Friedensnobelpreis komponierte, und Jiří Kotača, der mit dem “Czech Jazz Harvest 2020”-Preis ausgezeichnet ist, zählt das Quartett zu einer neuen, vielversprechenden Generation am europäischen Jazzhorizont.

 

Der diesjährige Mandaujazz präsentiert 17 Bands aus 12 Nationen an 13 Konzertorten entlang der Mandau und Neiße. Zum 26. Mandaujazz erobern Jazzgiganten, Newcomer und Ausnahmetalente unser Grenzgebiet, um ein beeindruckendes Feuerwerk für die Seele - und natürlich das Gehör - zu entfachen!  

 

Informationen und Kartenvorverkauf unter https://www.mandavajazz.cz/de/programm-mandau-jazz. 

 

Link zum Programmheft: https://www.mandavajazz.cz/mandava-jazz-cz/upload//files/18/o_1febidbu1jn91coh4cnkjb10e1j.pdf