· 

Graffiti-Workshop an Seifhennersdorfer Oberschule

Foto: Stadt Seifhennersdorf
Foto: Stadt Seifhennersdorf

 

Am 16. September 2021 fand an der Seifhennersdorfer Oberschule ein Graffiti-Workshop für die Schüler der 7, 8 und 9. Klasse statt. Begleitet von dem Zittauer Graffiti-Profi Peter gestalteten die Schüler geeignete Flächen mit Sprühdosen und zeichneten freie Entwürfe auf Papier. Peter klärte über die Geschichte und Rechtslage der Straßenkunst auf.

 

Ziel des Workshops war es, legales Sprühen zu fördern. Es entstand ein konstruktiver Austausch in der Gruppe, welcher nicht das „Herunterputzen“ des Gegenübers, sondern „den Style“ zum Thema hatte. Neben der Kunst wurde über den Respekt vor fremdem Eigentum und die Gestaltung des öffentlichen Raumes intensiv diskutiert. Geschult wurde damit auch die Wahrnehmung der eigenen gesellschaftlichen Verantwortung.

 

Im Zuge des Workshops entstanden auch weitere Bildentwürfe für den aktuellen Graffiti – Wettbewerb. Dafür werden Bilder oder Schriftzüge gesucht, die etwas mit Seifhennersdorf zu tun haben. Auch eine Kombination aus Bild und Schriftzug ist möglich. Themen könnten sein: Räuberhauptmann Karasek, Stadt der guten Töne, Zittauer Naturpark, Zittauer Gebirge, KiEZ Querxenland, Wald- und Erlebnisbad Seifhennersdorf und noch viel mehr…

 

Vorschläge dafür können bis zum 30.09.2021 per Post ins Rathaus oder per Mail an ordnung@seifhennersdorf.de gesendet werden.

 

Am 14. Oktober 2021 um 12 Uhr stimmen alle Interessierten gemeinsam die Vorschläge im Ratssaal des Rathauses Seifhennersdorf ab. Die Gewinner können ihre Motive gemeinsam mit dem professionellen Graffitikünstler Peter im Ort sprayen.

 

Quelle: Stadtverwaltung Seifhennersdorf.