· 

Mandaujazz startet auf der Freilichtbühne im Weinaupark Zittau

Fotos: Hillersche Villa
Fotos: Hillersche Villa

Was die Weinau mit Sommer, Sonne, Louis Armstrong und kulinarischen Köstlichkeiten verbindet? „Was wir spielen, ist das Leben“, sagte einst der bekannte Trompeter, Komponist und  Entertainer Louis Armstrong, der im August seinen 120. Geburtstag gefeiert hätte. Zwar liegt das legendäre New Orleans der 20er und 30er Jahre in scheinbar weiter Ferne, doch hat sich in diesem Jahr das Mandaujazz etwas ganz Besonderes einfallen lassen, um dem Abhilfe zu verschaffen: Am 28. und 29. August wird die Hillersche Villa mit dem allerersten Mandaujazz-Openair die Jazzsaison bereits im Sommer einläuten. Auf der Freilichtbühne in der Buchmeyeralle Zittau bietet das Festival über zwei Tage lang glanzvolle Jazzgiganten, aufstrebende Newcomer und faszinierende Ausnahmetalente auf, um ein beeindruckendes Feuerwerk für die Seele - und natürlich das Gehör - zu entfachen!

 

Am Samstag, den 28. August, ist unter anderem die Jazz-Legende Laco Deczi  um 19:30 Uhr geladen, der von der Witwe Louis Armstrongs dessen begehrtes Trompetenmundstück erhielt und damit den Hauch Louis Armstrongs in der Weinau verbreitet. Mit seiner Band Celula aus New York zelebriert Deczi meisterhafte Spielkunst, fetzigen Latin-Rockjazz gepaart mit kräftigen Rhythmen.

 

Außerdem beehren die Österreicher FAINSCHMITZ um 17:30 Uhr „schrill unterhaltsam und auf eine nachdenklich machende Art witzig“ das Mandaujazz-Openair mit einer Mischung aus Gypsy Swing, Chanson, Jazz und Pop. Am späteren Abend gibt sich die polnische Band DIKANDA um 21:30 Uhr die Ehre, die eine emotionale Reise über den Balkan, Israel, Kurdistan, Weißrussland und Indien wagt und voller Energie ein außergewöhnliches Charisma versprüht. 

 

Am Sonntag, den 29. August, um 11 Uhr lassen die Oldboys Dixieland des Mississippi-Deltas auf der Leskewiese, zwischen Freilichtbühne und Weinaustadion aufleben. Mit ihrem unverwechselbaren Stil bekannter und ausgefallener New Orleans Klassiker spielen sich die sechs Oldboys aus Děčín mit purer Vitalität in die Herzen ihrer Fans. Die Initiative 3***Brunch lädt zu dieser Gelegenheit zu einem Kultur-Picknick ein. Sitzgelegenheiten oder Decken sind dafür bitte selbst mitzubringen.

 

Den musikalischen Abschluss des Open Airs kürt das Tingvall Trio um 18:00 Uhr, das mit drei ECHOS und sechs Jazz Awards aufwartet und vom Otto Hejnic Trio im Vorprogramm umrahmt ist.

 

Tickets für den 28.08. gibt es für 35€ für Vollzahler und 20€ mit Ermäßigung. Tickets nur für den Sonntag gibt es für 35 € für Vollzahlen und 17,50 € mit Ermäßigung. Wochenendtickets gibt es für 50 €

Kartenvorverkauf: An allen bekannten Vorverkaufsstellen von Reservix oder Online unter www.mandaujazz.de

 

Quelle: Steffen Tempel, Hillersche Villa gGmbH