· 

Jens Hentschel-Thöricht bleibt Ortschef der LINKEN

 

Die Mitgliederversammlung des Zittauer Ortsverbandes der LINKEN bestätigte den Stadtrat Jens Hentschel-Thöricht einstimmig als Vorsitzenden im Amt.  Zur Stellvertreterin wurde Renate Schneider gewählt, komplettiert wird der Vorstand durch Bernd Hesse, Christa Junge und Gerhart Weickert. Der Ortsverband in Zittau hat 130 Mitglieder.

 

„Laut Satzung sollte ein Wechsel nach zwei Wahlperioden erfolgen. Zu einer erneuten Kandidatur haben mich jedoch zahlreiche Gespräche mit Mitgliedern unserer Partei, welche mich motivierten, noch zwei Jahre im Engagement für unsere Partei voranzugehen und den Wahlkampf zu bestreiten“, so Hentschel-Thöricht. 

 

Die Mitglieder diskutierten zudem das Bundestagswahlprogramm der LINKEN und spendeten 107 Euro für die „Tornado-Hilfe“ in Tschechien.  In den kommenden Wochen soll mit der Bevölkerung über den „Anbau Parkschule Zittau“ und die Bundestagswahl diskutiert werden.

 

Quelle: Pressemitteilung der Zittauer LINKEN