· 

Was lesen die Oberlausitzer im Lockdown (8)

In dieser Reihe fragen wir regional bekannte Persönlichkeiten, welches Buch sie im Lockdown gelesen haben und weiter empfehlen.

 

Augenoptikermeisterin Yvonne Jäckel betreibt das Optikerfachgeschäft „Augenblick“ in Großschönau. Sie empfiehlt den Roman „Es wird Zeit“ von Ildiko von Kürthy, erschienen im Rowohlt Verlag.

 

Ich habe erst kürzlich dieses Buch zu Ende gelesen. Die Bücher von von Kürthy begleiten mich schon mein halbes Leben. Sie ist nur ein wenig älter als ich, dementsprechend fühle ich mich häufig mit den gleichen Themen auseinander gesetzt und kann mich da sehr gut hinein versetzen. Sie schreibt ihre Bücher mit viel Witz und sehr nah an der Realität. Ihre Erzählweise ist sehr „einfach“, so dass es nicht schwer fällt nach längerer Zeit wieder gut in das Buch hinein zu finden, da ich eben doch nicht so häufig wie ich gern möchte zum Lesen komme, wegen Familie und Arbeit. „Es wird Zeit“ ist eine Geschichte von Schuld und Freundschaft, vom Älterwerden und vom Jungbleiben, es geht um die Heimat, die Liebe und den Tod und darum, das am Ende nichts verloren gehen kann. Meine absolute Empfehlung.

 

Yvonne Jäckel