· 

Ausstellungskalender erscheint

Foto: Mario Heinke
Foto: Mario Heinke

 

Der gemeinsame Ausstellungskalender der Städtischen Museen Zittau, des Deutschen Damast- und Frottiermuseums Großschönau, des Museums für Glas und Bijouterie in Jablonec nad Nisou, der Regionalgalerie Liberec und des Nordböhmischen Museums in Liberec ist jetzt – mitten im Lockdown – fertig geworden. Der Kalender in Form einer 40-seitigen Broschüre soll nun verteilt, in Kultur- und öffentlichen Einrichtungen ausgelegt werden, sobald diese wieder öffnen dürfen. Der Kalender ist kostenlos.

 

Seit Monaten planen die Einrichtungen die Termine und Inhalte ihrer Ausstellungen für das kommende Jahr. Zu den kulturellen Höhepunkten 2021 gehören zweifellos die im Mai beginnenden Ausstellungen zum „Neuen Realismus in der tschechischen Kunstszene 1918-1945" in der Regionalgalerie Liberec und die Schau „Design des tschechoslowakischen Pressglases“ in Jablonec. Ab September zeigt das Damast- und Frottiermuseum „Sport frei!“ – eine Schau zur Geschichte des Sports in Großschönau. Zittau bietet – neben der noch bis April laufenden Ausstellung „Natur im Portrait. Rudolf Schramm-Zittau und die Tiermalerei“ – ab Mitte des Jahres die große Schau „Gemeinsam stark? Zittau und der Sechsstädtebund“ . 

 

Insgesamt informiert der Ausstellungskalender über 27 Ausstellungen und belegt über Sprachbarrieren hinweg eindrucksvoll die thematische Vielfalt des kulturellen Angebotes der fünf kooperierenden  Einrichtungen im Dreiländereck.  

 

Der gemeinnützige Kulturverein Ottokar aus Zittau bekam für die Herstellung des zweisprachigen Ausstellungskalenders Mittel aus dem Programm zur „Förderung der interregionalen und grenzübergreifenden Zusammenarbeit sowie des Europagedankens“ im Freistaat Sachsen. Die Landesdirektion bewilligte eine Förderung in Höhe von 80 Prozent der Kosten. Redaktion und Koordination des Kalenders übernahm Daniela Schüler von den Städtischen Museen Zittau, die Gestaltung lieferte Sven Müller und gedruckt wurde bei den Graphischen Werkstätten Zittau. (mh)